StartAnalysenDer FootballXplained Spieler des 29. Spieltags

Der FootballXplained Spieler des 29. Spieltags

Veröffentlicht

spot_img

Am Samstag Mittag gewann der SV Werder Bremen trotz zweier Gegentreffer in der Schlussphase am Ende überzeugend mit 2:4 gegen die Berliner Hertha. Für die Hauptstädter war es die siebte Partie ohne Sieg (5 Niederlagen), dabei setzte es zum zweiten Mal in Folge mindestens 4 Gegentore. Am kommenden Sonntag geht es zu den Bayern. 

Bremen hingegen kann nach zuletzt sechs sieglosen Spielen einen fulminanten Sieg feiern und fährt gestärkt am Samstag zum Gastspiel auf Schalke. Wer hieran großen Anteil hatte und somit auch zum „Spieler des Spieltags“ avanciert, erzählt euch Lucas.

Dreierpack bei Bremer Heimspiel in Berlin

20.000-25.000 Bremer Fans sind am Samstag mit ihrer Mannschaft nach Berlin gereist und verwandelten das Olympiastadion in eine Außenstelle des Weserstadions. 

Belohnt wurden die mitgereisten Fans insbesondere von Marvin Ducksch, der mit seinem Dreierpack maßgeblichen Anteil am Auswärtssieg der Bremer hatte. 

Marvin Duksch gegen Hertha
Imago /

Gleich der erste Schuss aufs Tor der Herthaner zappelte im Netz. Zuvor hatte Tousart den Ball im Mittelfeld an Weiser verloren. Stage steckte den Ball vor dem Straufraum durch auf Ducksch. Dieser schob den Ball trocken rechts unten ins Tor. 

In der 27.Minute durfte Ducksch sich bei den Herthaner Verteidigern Plattenhardt und Kempf bedanken, die den Werder Stürmer nach einer Hereingabe von Groß völlig aus den Augen verloren hatten. Ducksch nutzte die Chance und musste nur noch zum 0:2 unten links einnicken. 

Nach der Pause kann auch ein dreifach Wechsel der Hertha Ducksch nicht stoppen. In der 51.Minute flankte Jung den Ball in den Berliner Strafraum. Erneut ist es Kempf, der Ducksch aus den Augen verliert. In diesem Fall hat der Angreifer die Zeit, den Ball mit der Brust anzunehmen, um ihn anschließend mit einem satten Schuss im rechten Eck zu platzieren. 

Alles in allem überzeugte Ducksch vor allem durch seine gnadenlose Effektivität. Drei seiner Fünf Torschüsse führten am Ende zum Erfolg, bei einem xG-Wert von 0,9.

Shot Map Marvin Duksch gegen Hertha

Insgesamt kommt Ducksch in seinen 29 Ligaeinsätzen in dieser Saison nun bereits auf 11 Treffer. 

Gemeinsam mit seinem Strumpartner Niclas Füllkrug (16 Treffer), der am Samstag nicht zum Einsatz kam, erzielte das Sturmduo rund 57% der Bremer Saisonstore (47). Mit nun 35 Punkten und 8 Punkten Vorsprung auf den Relegationsplatz dürften die Bremer auf Schalke eine Art Matchball zum Klassenerhalt auf ihrer Seite haben.

Dann vielleicht erneut mit Toren des Footballxplained.de Spieler des Spieltags Marvin Ducksch. Herzlichen Glückwunsch. 

Schon gelesen?

Borussias Kommunikation wirft Fragen auf

Borussia hat eine schwierige Woche hinter sich: "nur" Unentschieden im Derby, katastrophales Ausscheiden im...

Ein Kompass ohne Norden – Borussia, wohin willst du?

Gut zwei Jahre ist es nun her, dass Roland Virkus auf einer hastig einberufenen...

Unentschieden in Mainz – Warum Borussia zwei komplett verschiedene Hälften zeigte!

Die GrundausrichtungGegen das "neue" Mainz 05 unter Trainer Bo Henriksen versuchte das Team von...

Wilder Heimsieg gegen Bochum – Was die Fohlen aus dem Ballbesitz gut lösten

Der 23.Spieltag hielt für Borussia ein wildes Spiel gegen Bochum bereit. Nachdem man tabellarisch...

Mehr davon

Borussias Kommunikation wirft Fragen auf

Borussia hat eine schwierige Woche hinter sich: "nur" Unentschieden im Derby, katastrophales Ausscheiden im...

Ein Kompass ohne Norden – Borussia, wohin willst du?

Gut zwei Jahre ist es nun her, dass Roland Virkus auf einer hastig einberufenen...

Unentschieden in Mainz – Warum Borussia zwei komplett verschiedene Hälften zeigte!

Die GrundausrichtungGegen das "neue" Mainz 05 unter Trainer Bo Henriksen versuchte das Team von...