StartAnalysenAdventskalender #12: Der Faktor des zwölften Manns

Adventskalender #12: Der Faktor des zwölften Manns

Veröffentlicht

spot_img

Die Borussia ist mit 99.500 Mitgliedern auf Platz 5 der Mitgliederliste im deutschen Profifussball. Das alleine ist schon mehr als aussagekräftig. Jedoch ist dazu der Support Woche für Woche unglaublich. Kaum ein Spiel der Saison findet auswärts ohne einen vollen Auswärtsblock der Fohlen statt.

Warum Fans so wichtig sind

Nicht nur durch tolle Choreos fallen die Fans der Borussia regelmäßig auf. Auch das Gefühl dafür, wann das Team in schlechten Phasen den nötigen emotionalen Push von den Rängen benötigt, zählt seit spätestens dieser Saison zu den Qualitäten der Fans. Man mag sich drüber streiten, ob das Verhalten in schlechten Phasen immer so förderlich war. Bedenkt man nur, dass in der letzten Saison auch des Öfteren mal gepfiffen wurde bei einem Rückpass oder ein unruhiges Verhalten bei Fehlern der Fans vorhanden war, ist es in dieser Spielzeit umso bemerkenswerter, wie feinfühlig das Gespür der Fans ist.

Die Mannschaft zeigt über den Verlauf des Spiels naturgemäß verschiedene Phasen. Mal dominiert den Gegner, das Momentum kippt auf die eigene Seite und man schwimmt auf dieser Welle mit. In diesen Phasen ist der Support der Fans meistens sowieso immer da. Umso wichtiger sind die Phasen, wenn das Team das Momentum gegen sich hat, 50/50 Duelle verliert und gefühlt das gesamte Spiel gegen die Fohlen läuft. Wenn die Fans in diesen Phasen mit den VFL-Rufen oder genereller Anfeuerung das Team pushen, um die letzten Prozente rauszuholen und das Momentum hierdurch eventuell kippen zu lassen, kann dies ein ganz wichtiger Faktor sein.

Trotz schlechter Saison den Zuschauerrekord eingestellt

In der letzten Spielzeit haben die Fohlen mit im Schnitt 52.438 Zuschauern pro Spiel einen neuen Rekord aufgestellt. Natürlich sind die Highlight Spiele gegen Bayern, Dortmund oder K*ln ausverkauft gewesen, jedoch entstand dieser Schnitt dadurch, dass auch in den Spielen gegen die vermeintlich kleineren und unattraktiveren Gegner trotzdem der Heimbereich ausverkauft war. Diese Zahl ist somit ein wirtschaftlicher Faktor, da die Borussia rund um den Spieltag eine knappe Millionen an Einnahmen generiert. Die Fans haben also nicht nur den Effekt der Unterstützung am Spieltag, den sie einbringen, sondern generieren somit auch wichtige Einnahmen für den Verein und stellen dabei oft ganz nebenbei sehr hübsche Choreos auf die Beine.

Schon gelesen?

Borussia ohne Raute – Rückblick auf BMGSVD

Borussia hat es verpasst drei Punkte gegen den Tabellenletzten einzufahren. Das lag nicht zuletzt daran, dass man die Basics im Positionsspiel viel zu lange komplett vernachlässigt hat. Die Spieler standen sich so am Ende wortwörtlich selbst im Weg: Eine Performance, die hinsichtlich der fußballerischen Entwicklung der Fohlen viele Fragen aufwirft.

Was kann Borussia aus Leverkusen für Bayern lernen und worauf sie achten muss

Die Fohlen erkämpfen einen Punkt in Leverkusen dank einer teils sehr leidenschaftlichen Verteidigungsschlacht. Viel...

Erneut die Führung aus der Hand gegeben! Was Borussia gegen Augsburg fehlte

Am vergangenen Sonntag hatten die Fohlen erneut die Möglichkeit, eine lange anhaltende Serie zu...

Guter Plan A, schlechter Plan B, dennoch 3 Punkte! Analyse des Fohlenpressings

Am 17. Spieltag gastierte der VFB Stuttgart im Borussiapark. Auch wenn es das erste...

Mehr davon

Borussia ohne Raute – Rückblick auf BMGSVD

Borussia hat es verpasst drei Punkte gegen den Tabellenletzten einzufahren. Das lag nicht zuletzt daran, dass man die Basics im Positionsspiel viel zu lange komplett vernachlässigt hat. Die Spieler standen sich so am Ende wortwörtlich selbst im Weg: Eine Performance, die hinsichtlich der fußballerischen Entwicklung der Fohlen viele Fragen aufwirft.

Was kann Borussia aus Leverkusen für Bayern lernen und worauf sie achten muss

Die Fohlen erkämpfen einen Punkt in Leverkusen dank einer teils sehr leidenschaftlichen Verteidigungsschlacht. Viel...

Erneut die Führung aus der Hand gegeben! Was Borussia gegen Augsburg fehlte

Am vergangenen Sonntag hatten die Fohlen erneut die Möglichkeit, eine lange anhaltende Serie zu...